Coole Witze in: Versautes

In der Schule bekommen die Kinder die Aufgabe, sich zu Hause einen kurzen Satz auszudenken, in dem drei Früchte vorkommen. Als Fritzchen zu Hause in seinem Zimmer sitzt, fällt ihm nichts Gescheites ein. Also beschließt er, erst mal draußen zu spielen. Dort hört er Geräusche aus der Scheune, er geht hin, schaut durch einen Schlitz und sieht seinen Lehrer auf seiner Schwester, nackt. Am nächsten Tag in der Schule: Fritzchen ist an der Reihe, seine Kurzgeschichte vorzulesen. Fritzchen: "Wenn Sie noch einmal Ihre Banane in die Pflaume meiner Schwester stecken, kriegen Sie eins auf die Birne!"

Zwei Babywagen stehen im Park nebeneinander. Sagt das kleine Mädchen in dem einen: "Bist Dun Junge odern Mädchen?" Sagt das andere Kind: "Weiß nich." Sagt das kleine Mädchen: "Heb doch mal die Decke hoch... Weiter, ich seh noch nix...Aha, du bist ein Junge!" Fragt der kleine Junge: "Und woran siehst Du das?" Antwortet das kleine Mädchen: "Du hast hellblaue Strampelhosen an..."

Als der Chinese lang genug mit dem Mädchen geflirtet hat, bittet er sie auf sein Hotelzimmer. Dort erweist er sich als exzellenter Liebhaber. Danach geht er auf den Balkon, atmet tief durch, kriecht unters Bett und kommt auf der anderen Seite wieder hervor und beginnt auf´s neue mit dem Liebesspiel. Als sich das ganze sechsmal wiederholt hat, ist das Mädchen am Ende ihrer Kraft. Sie beschließt den Trick des Chinesen einmal auszuprobieren, geht zum Fenster, atmet tief durch und will unters Bett kriechen. Aber das geht nicht, dort liegen schon fünf Chinesen!

Er besteht seit Ewigkeiten darauf, dass sie es nur im Dunkeln machen, was sie doch sehr frustriert. Eines Tages - sie sind voll dabei - macht sie mittendrin das Licht an und erschrickt. Der Gatte hat eine Gurke in der Hand. Sie: "Du hast zehn Jahre lang eine Gurke dazu benutzt?" Er: "Lass mich erklären." Sie: "Weshalb Du Schwein, weshalb?" Er: "Nun ja, wo wir gerade beim Erklären sind, kannst Du mir unsere beiden Kinder erklären?"

Zwei Männer gehen durch einen Wald und verirren sich. Sie sind schon etwa eine Woche unterwegs, haben zerrissene Kleider an und sind vor Hunger schon recht abgemagert. Da treffen sie doch plötzlich an ein Hexenhäuschen, das fast gänzlich aus Lebkuchen und Süßigkeiten besteht. Eine alte, runzlige Hexe tritt aus der Hütte und erfährt von den beiden, was ihnen widerfahren ist. Sie flehen die Frau an: "Was zu essen! Bitte gib uns was zu essen." Doch die Alte erwidert nur: "Wenn einer von euch mit mir poppt erhaltet ihr Nahrung und ich führe euch auch noch aus dem Wald." Einer der Männer geht nach langem Hin und Her schließlich darauf ein, der Andere übernachtet draußen vor der Hütte. In der Hütte, wo es zur Sache gehen soll ist der Typ noch total unentschlossen. Die Hexe befiehlt: "Los, steck ihn rein!" In seiner Not greift er nach einem Maiskolben, der auf dem Nachttisch liegt und besorgt es der Alten bis sie kommt. Danach wirft er den Kolben aus dem geöffneten Fenster. Am nächsten Morgen kommt er beladen mit den größten Köstlichkeiten und einer Karte des Waldes aus dem Haus und sein Freund schaut ihn zufrieden an. Der sagt schließlich: "Du kannst das Zeug alleine essen. Ich hab schon gefrühstückt. Dort hinten lag ein Maiskolben mit sooo einer dicken Butterschicht!"

Ein Mann kommt ganz traurig in die Kneipe ... ... und sagt: "2:1 verloren!" - "2:1 verloren?" fragt der Wirt. "Ja, meine Frau wollte 2 Mal, ich konnte aber nur einmal!" Der Wirt: "Das kann doch jedem mal passieren!" Eine Woche später kommt der Mann freudestrahlend wieder in die Kneipe und meint zum Wirt: "3:1 gewonnen!" Der Wirt: "Wow, wie hast du das denn jetzt gemacht?" Der Mann: "Tja, heute habe ich ein Auswärtsspiel gehabt!"

Am Nikolaustag sitzt die Familie am Abendbrottisch. Da sagt Fritzchen: "Habt ihr gehört? Der Nikolaus hat an alle Jungfrauen in unserer Stadt einen Brief geschickt." Fragt seine große Schwester: "So? Was stand denn da drin?" "Wieso," fragt Fritzchen spitz, "hast du denn keinen bekommen?"

Der Bauer hat für seinen Hühnerhof einen jungen Hahn gekauft. Der alte Hahn weist ihn ein:"Du kannst alle Hennen haben bis auf die Berta. Die gehört mir!" Selbstbewußt tönt darauf der junge Gockel:"Nix da, Ich will alle!!" "Dann laß uns einen Wettlauf zum Misthaufen machen, der Sieger bekommt alle Hennen." Die beiden Hähne rennen los. Der ältere liegt vorne, aber als sie den Hof zur Hälfte überquert haben, legt sich der junge mächtig ins Zeug und rückt ganz dicht auf. Plötzlich knallt es, und der junge Hahn fällt tot um. Der Bauer nimmt sein Gewehr von der Schulter und meint verwundert:"Komisch, schon der dritte schwule Hahn in dieser Woche!"

Mann kommt abends von der Feuerwehrversammlung nach Hause. Sagt zu seiner Frau: Schatz wir spielen heute was neues, nämlich "Feuerwehr". Ich schreie "Kommando 1" und du rennst ins Schlafzimmer, ich schrie "Kommando 2" und du ziehst dich nackt aus, ich schreie "Kommando 3" und dann schlafen wiriteinander, ok? Sie ist einverstanden. .... Sie liegen im Bett, sagt die Frau "Kommando 4" - er ganz verdutzt und fragt, Was das bedeutet. Sie: "Mehr Schlauch, mehr Schlauch"

Kommen drei Matrosen nach langen Monaten auf See wieder im Hamburger Hafen an. Und ihr zweiter Weg (gleich nach der Kneipe) führt sie in den Puff. Dort angekommen sagt die Chefin des Etablissements: "Tut mir leid Jungs, aber ich hab nur noch 2 Damen frei, aber euer Kumpel ist so besoffen, dem geben wir die Puppe auf dem Dachboden." Am nächsten Morgen wollen die anderen beiden natürlich wissen, wie es so war, woraufhin der Dritte meint: "Jungs, Ihr werdet´s mir nicht glauben, aber ich hab heut´ Nacht ne Hexe gebumst!" - "Ne Hexe?!" fragen die anderen beiden ungläubig. "Ja, als ich ihr kräftig in die Brust gebissen hab, is´ sie 3 mal um die Lampe rum und dann zum Fenster rausgeflogen!"

Trage hier Deinen Lieblings-Witz ein!

«123456789101112...36»

 

ANZEIGE
Sexkontakt.com

 

 
 
 
 
Günstiger SMS Versand